Zuckerfreie Energiekugeln – schnell gemacht

Energiekugeln

Zuckerfreie Energiekugeln sind superschnell gemacht und schmecken einfach köstlich. Wenn du keine Küchenmaschine hast, kannst du einfach einen Stabmixer verwenden. Das geht genauso gut

Zutaten für 30 Kugeln

  • 6 große Medjoul-Datteln
  • 35 g Erdnüsse
  • 15 g Kakao-Nibs
  • 35 g feine Haferflocken
  • 2 EL Erdnussmus (gehäuft)
  • 1 Prise Salz

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in einer Küchenmaschine, einem Mixer oder einfach mit dem Stabmixer so lange vermengen, bis die Masse möglichst gleichmäßig und kompakt ist.
  2. Mit befeuchteten Händen zu kleinen Kugeln formen.

Tipps

  • Wenn du es noch schokoladiger möchtest, dann schmelze ein Stück Zartbitter- Kuvertüre in einem Wasserbad. Sobald die Kuvertüre flüssig ist, besprenkle die Kugeln damit oder tauche sie komplett in die Kuvertüre. Anschließend auskühlen lassen, bis die Schokolade fest ist.
  • Die fertigen Energiekugeln am besten im Kühlschrank aufbewahren. Dort halten sie sich einige Tage.

 

Lass es dir gut schmecken!